Informationen über tiergestützte Therapie

Durch Vorträge oder Praxistage informieren wir über die Möglichkeiten und Grenzen tiergestützter Therapie und Pädagogik. Dabei wird theoretisches Basiswissen vermittelt aber auch die Praxis durch viele Beispiele erlebbar gemacht. Unsere Hunde werden bei den Praxistagen einbezogen, vermitteln erste Einblicke in die praktische Arbeit und bieten auch Anteile zur Selbsterfahrung.

Praktischer Einsatz von Therapiebegleithunden

Unsere Mitglieder sind in unterschiedlichen Institutionen tätig. Sie setzen ihre Hunde im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit ein.

Fortbildungen in tiergestützter Therapie

Der Verein bietet ein bis zwei Mal im Jahr eine Fortbildung zum Therapiebegleithunde-Team an. Die Vereinsmitglieder sind als Referenten, Betreuer der Teilnehmer und in der Organisation eingebunden.

Weitere Informationen finden Sie unter Aus- und Fortbildung.

Das bis 2015 an den Verein angegliederte Freiburger Institut für tiergestützte Therapie bietet zudem eine zweijährige Ausbildung zur Fachkraft für tiergestützte Therapie an. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.tiere-begleiten-leben.de/fortbildung-fachkraft-fuer-tiergestuetzte-therapie-und-paedagogik/

Pflege des Vereinsgeländes

Freundlicherweise vermietet uns die Stadt Freiburg ein 2800 qm großes Gelände. Es liegt zentral bei IKEA und Möbel Braun, direkt an den Flugplatz Freiburg angrenzend. Uns steht ein Bürocontainer als Fortbildungszentrum und ein Zelt als "trockene" Übungsmöglichkeit zur Verfügung. Der Verein ist auf die Mithilfe seiner Mitglieder bei der Pflege des Geländes angewiesen.